Österreich – Winterattraktionen

Rate this post

Österreich ist auch im Winter von vielen Touristen sehr gern besucht. Vor allem Tirol, das viele Winterattraktionen bietet. Hier sind die interessantesten attraktionen, was muss gesehen werden.

Liebhaber des weißen Wahnsinns finden in Tirol alles, was sie brauchen. Und noch viel mehr. Im Winter drängen Touristen diese Region noch mehr als im Sommer. Die Skisaison dauert hier sehr lange, es gibt so viele Orte und Routen, dass es schwierig ist, sie alle zu zählen. Gleichzeitig wird eine große Vielfalt beibehalten, von sanften Familienwegen bis hin zu extremen, die nur für Profis bestimmt sind. Infrastruktur mit zahlreichen Hotels, Liften, Achterbahnen, Thermen und weiteren Attraktionen macht den Winteraufenthalt in Tirol zu einem unvergesslichen Erlebnis. Hier ist der interessanteste Punkt des Tiroler Winters, der diese Region zu einem einzigartigen Ort macht.

Es ist mit Sicherheit der höchste Gletscher Tirols, der auch ein sehr beliebtes Skigebiet ist. Neben den ausgezeichneten Abfahrts- und Langlaufloipen, die bis Anfang Mai genutzt werden können, ist die größte Attraktion hier die höchste Luftseilbahn des Gletscher Express in Österreich. Wir erreichen es auf einer Höhe von 3440 m.ü.M., wo sich das Cafe 3440 befindet – das höchstgelegene Café Österreichs, von dem aus die Terrasse unter anderem einen herrlichen Ausblick bietet auf den höchsten Gipfel Tirols – Wildspitze (3768 m Seehöhe).